Hannes Bajohr, Durchschnitt

Sonderpreis Preis €14,00 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hannes Bajohr
Durchschnitt
Frohmann/0x0a_2
Paperback, 260 Seiten
Berlin: Frohmann 2016
Gestaltung: 0x0a
ISBN: 9783944195506
14 EUR
*
Käufer*innen bekommen kostenlos ein Lese-PDF dazu.

[Alle Bücher aus Der Kanon. Die deutsche Literatur: Romane, herausgegeben von Marcel Reich-Ranicki, 20 Bände, Frankfurt am Main: Insel, 2002, als Textkorpus verwendet, mit Python dessen durchschnittliche Satzlänge bestimmt (18 Wörter) und alle Sätze anderer Länge aussortiert; alphabetisch geordnet.
Die enthaltenen Romane sind: Johann Wolfgang von Goethe, Die Leiden des jungen Werthers und Die Wahlverwandtschaften; E.T.A. Hoffmann, Die Elixiere des Teufels; Gottfried Keller, Der grüne Heinrich; Theodor Fontane, Frau Jenny Treibel und Effi Briest; Thomas Mann, Buddenbrooks und Der Zauberberg; Heinrich Mann, Professor Unrat; Hermann Hesse, Unterm Rad; Robert Musil, Die Verwirrungen des Zöglings Törleß; Franz Kafka, Der Prozeß; Alfred Döblin, Berlin Alexanderplatz; Joseph Roth, Radetzkymarsch; Anna Seghers, Das siebte Kreuz; Heimito von Doderer, Die Strudlhofstiege; Wolfgang Koeppen, Tauben im Gras; Günter Grass, Die Blechtrommel; Max Frisch, Montauk; Thomas Bernhard, Holzfällen.]

»Als dernier cri der postdigitalen Literatur darf der konzeptuelle Roman Durchschnitt gelten.« (Michael Braun, tell)


Teil des Textkollektivs 0x0a. 

Information für den Buchhandel
Bitte über Libri oder per Mail an buchhandel@bod.de ordern.