Goethe-Institut (Hg.), European Angst. A Conference on Populism, Extremism and Euroscepticism in Contemporary European Societies

Sonderpreis Preis €24,00 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Goethe-Institut (Hg.)
European Angst. A Conference on Populism, Extremism and Euroscepticism in Contemporary European Societies

2017 erschienen
196 Seiten
Deutsch/English

Hardcover, ISBN 978-3-944195-95-7, 24 EUR
Käufer*innen bekommen kostenlos ein Lese-PDF dazu.


Paperback, ISBN 978-3-944195-95-7 , 18 EUR
Käufer*innen bekommen kostenlos ein Lese-PDF dazu.


ePub, ISBN 978-3-944195-91-9, 4,99 EUR


Was ist das: European Angst? Etwa die Ausweitung der German Angst auf einen ganzen Kontinent? Mit German Angst beschreibt man im Ausland oft abschätzig das Problematisieren, Abwägen und Zögern der Deutschen, besonders dann, wenn die Gründe dafür nichtig und klein erscheinen. European Angst aber hat nichts mit stereotyper Bedenkenträgerei zu tun. Sie ist vielmehr ein Bündel starker Emotionen über viele Ländergrenzen hinweg und war deshalb ein treffender Titel für eine Konferenz, auf der über beunruhigende Entwicklungen, über Populismus, Extremismus und Europaskepsis gesprochen werden sollte. 

What is ‘European Angst’? Is it the extension of ‘German Angst’ to a whole continent? The latter term is often used disparagingly to describe the German tendency to problematise, weigh up and hesitate, especially when reasons for this seem slight and insignificant. But European Angst has nothing to do with stereotypical overscrupulousness. It is a mass of powerful emotions which transcend national borders and therefore seemed a fitting title for a conference which was to address disturbing developments, including populism, extremism and Euroscepticism.


No matter what format you buy, you can additionally get a quotable PDF from us afterwards. Just send mail to info@frohmannverlag.de with invoice number/PDF as subject.


Information für den Buchhandel
Bitte über Libri oder Umbreit ordern.